News

Hier erstatten wir Bericht über alles Wissenswerte für die Vereinsmitglieder: Informationen und Berichte zu bevorstehenden Terminen, Personalien, Satzungsänderungen usw.

Neuer Mitgliedsausweis

Unser Landesverband hat in diesem Jahr seinen Namen von Landessportfischerverband Niedersachsen in Anglerverband Niedersachsen (AVN) geändert. Da zum Jahreswechsel die Kündigung unseres Landesverbandes im Bundesverband DAFV wirksam wird (gegen unser Votum), entfallen auch die bisherigen Beitragsmarken für den Sportfischerpass/Mitglieds-ausweis. Die Mitgliedschaft im AVN ab 2017 ist durch einen neuen Mitgliedsausweis und neue Beitragsmarken in einem anderen Format ersichtlich. Man kann die Marken in die alten Aus-weise einkleben, auch wenn sie sich sehr von der bisherigen Größe unterscheiden. Sie sind auf den neuen Mitgliedsausweis ausgelegt. Dieser ist ockerfarbig und hat ein faltbares Format in der Größe des neuen Fischerprüfungsausweises. Alle Neumitglieder erhalten diesen Ausweis automatisch. Alle anderen Mitglieder können, auf Antrag, diesen neuen Ausweis als Ersatz für den bisherigen Sportfischerausweis/Mitgliedsausweis erhalten. Hierfür ist nur ein neues Passbild im offiziellen Format erforderlich. Leider hat der AVN es versäumt, die Mitgliedsvereine im Voraus über die Neuerungen zu informieren. Wer beabsichtigt, einen neuen Ausweis zu beantragen, sollte die neue Beitragsmarke nicht in den alten Ausweis einkleben, da der neue Ausweis (wenn im Laufe des Jahres oder später gewünscht) nur mit der aktuellen Marke gültig ist. Der neue Ausweis kann aber auch in den alten eingelegt werden.

Ostepachtgemeinschaft

Hallo liebe Angelfreunde,

anbei eine Übersichtskarte der gesamten Pachtstrecke der Oste :

Strom km 14,52 Strom km 20,20 Pachtstrecke von Früh auf Hamburg

Strom km 20,20 Strom km 35,44 Pachtstrecke Angler und Naturschutzgemeinschaft Nordniedersachsen

Strom km 35,44 Strom km 58,91 Pachtstrecke Ostepachtgemeinschaft

Durch die Mitgliedschaft von "Früh Auf" Hamburg in der OPG beginnt die Pachtstrecke der OPG bei Strom - km 14,52.
Die Pachtstrecke der Angler- und Naturschutzgemeinschaft Nordniedersachsen ist an die OPG weiter unterverpachtet und somit endet die gesamte Strecke bei Strom km 58,91.

In der Skizze ist das NSG Schnool bei Geversdorf rot eingetragen, weiterhin sind die Sperrvermerke im Bereich Laumühlen Hechthausen ebenfalls rot eingetragen.
Karte 1 Karte 2 Beschreibung

Störbesatz

Störbesatz in der Oste Oktober 2011

Hallo Angler und Anglerinnen,

aufgrund eines Kooperationsvertrages zwischen Frankreich und Deutschland werden in der 42 Kalenderwoche 3000 Jungstöre des Europäischen Störes ( Acipenser sturio ) geliefert.

Den Franzosen war es in diesem Jahr gelungen von 5 verschiedenen Störweibchen insgesamt 22000 larven zu reproduzieren.

500 Jungstöre, die ca. 7 ccm groß sind, werden voraussichtlich Mitte Oktober zu je 100 Stück verteilt auf die obere Oste und den Bereich um Bremervörde/ Elm ausgesetzt. Alle Jungstöre bekommen Eine Markierung (siehe Fotos)

Aufgrund der Stückzahl kann schon mal einer gefangen werden. Deshalb ist bei einem Fang, vor dem Zurücksetzen, die auf der Markierung befindliche Nummer aufzuschreiben und die Länge zu messen, wenn es geht ein Foto zu machen. Handy Foto reicht aus.

Die Daten sind mir mitzuteilen oder direkt an folgende Adresse zu leiten:
wolfgangschuetz@gmx.net Telefon 04771/4939 oder 0172/4264094.

Volker Knies

Hier könnt Ihr Informationen über die Wiedereingliederung des Störs in der Oste abrufen.
Bitte
hier klicken.

Fischwilderei im Naturschutzgebiet

Passivrauchen

Umsetzung des Niedersächsischen Gesetzes zum Schutze vor den Gefahren des Passivrauchens
im Anglerheim

Liebe Anglerinnen, liebe Angler,
Liebe Gäste,

unter Berücksichtigung der derzeitigen Vorschriften des obigen Gesetzes, das auch für Vereisheime gültig ist, hat der Vorstand folgende Regelungen für das Anglerheim
beschlossen:

1. Der abtrennbare hintere Raum des Anglerheimes wird als Raucherraum deklariert. In allen anderen Räumen einschließlich der Sanitärräume ist das Rauchen verboten.

2. Müssen beide Räume benutzt werden, besteht im gesamten AnglerheimRauchverbot.

Der Vorstand bittet alle Mitglieder diese vom Gesetzgeber gewollten Regelungen zu
akzeptieren und im Sinne eines kameradschaftlichen Miteinander vernünftig damit umzugehen.

V. Knies
1. Vorsitzender

Überarbeitete Gewässerordnung

Am 28.03.2007 haben sich die Vorstände des SAV Fredenbeck, AV Schwinge und des SAV Stade zur Überarbeitung der Gewässerordnung getroffen.
Anbei könnt ihr die Gewässerordnung ausdrucken.

Wir bitten jedoch um besondere Beachtung!
Der Rapfen ist laut Fangbuch zum Fang freigegeben. Dies ist jedoch falsch, da der Rapfen gem. des niedersächsischen Fischereigesetzes ganzjährig geschützt ist, außer er ist besetzt worden. Trotz des zahlreichens Vorkommens des Rapfen ist er nicht durch unsere Vereine eingesetzt worden.
Der RAPFEN ist somit NICHT zum FANG freigegeben.

Thomas Piper

Lühe

Der Pachtvertrag mit dem AV Forelle Bliedersdorf für die Lühe ist abgeschlossen.
Die Pachtstrecke gilt von der Straßenbahnbrücke/Hafenstraße Horneburg bis zur Einmündung in die Elbe.

Die Erlaubnisscheine werden in Haralds Angelladen oder im Anglerheim ausgehändigt.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.